Der am nächsten liegende und gleichzeitig auch konsequenteste Schritt für Hersteller in den E-Commerce ist die Einrichtung eines eigenen Onlineshops auf der Unternehmenswebseite. Eine aktuelle Untersuchung des E-Commerce Center Handel (ECC Handel) für den Bereich Damen- und Herrenoberbekleidung zeigt, dass die Markenartikelhersteller im Internet bereits sehr intensiv vertreten sind. Sämtliche zehn Top-Markenhersteller in dem Segment präsentieren ihre Produkte (zumindest auszugsweise) online. Acht von zehn der untersuchten Hersteller betreiben zudem einen eigenen Onlineshop. An der Spitze sieht das ECC Handel dabei die Markenhersteller Esprit, Marc O‘Polo, s.Oliver und Boss, die nicht nur sehr ausführliche Produktbeschreibungen, aussagekräftiges Bildmaterial und interessante Zusatzinformationen bieten, sondern auch mit komfortablen Versand- und Rückgabe-Services punkten. „Es ist für die Hersteller wichtig, ihren Onlineshop in den Bereichen Usability und Optik bestmöglich zu gestalten, um sich von der Konkurrenz abzuheben“, so das Fazit der E-Commerce-Experten.