Bei der Rolle der Marke im E-Commerce kann es jedoch nicht nur darum gehen, die direkten und indirekten Vertriebskanäle auszubauen. Das Engagement im Internet hat auch einen hohen Eigenwert – nicht zuletzt im Hinblick auf den Wert und den Schutz der eigenen Marke. Neben der Attraktivität und Qualität der angebotenen Produkte gehört die Anziehungskraft einer Marke zum entscheidenden Kapital eines Herstellers. Eine entsprechend informative, attraktive und hochwertige Präsentation des Unternehmens im Internet ist heute die fundamentale Voraussetzung für die positive Wahrnehmung jeder Marke. Wer dagegen im Jahr 2010 noch mit einer Webseite aufwartet, die nicht mehr als die Kontaktinformationen seines Unternehmens bietet, womöglich auch optisch aus der grauen Urzeit des Internets zu stammen scheint, braucht sich nicht zu wundern, wenn seine Marke von den Kunden und Handelspartnern als wenig innovativ und wettbewerbsfähig wahrgenommen wird.